diese tür.

Leave a comment
ehrlich wahr / erlebt

Manchmal, manchmal, manchmal ist unsere feine Veranstaltungsreihe “sübkültür” mehr als was sie ohnehin ist: Wunderwerk, Zauberkammer, gute Stube, Heimkommen, Knistern. Manchmal nämlich ist dann einer wie der letztwöchige Gast Tim Köhler vor Ort, nein: da. Und spielt seine Lieder in die Luft. Sie schweben dann durch die Straßen und machen Calvinos evergreen der ‘Unsichtbaren Städte’ wiederholt wahr. Es ist ja alles möglich.

In guter Gastmanier ließ Herr Köhler eine seiner Platte zurück, die klingt jetzt nach in Herz und Seele, insbesondere dieses eine Lied, Nummer Acht auf dem jüngsten Werk: “Diese eine Tür”. “Halt Dich fern von dieser Tür ganz hinten”, singt Köhler da über die nie ganz fragmentierbaren Zeiten. Und auch wenn man sich kennt bis ins Mark,  auch wenn es ja stimmt: “Ich hab Dich gerne bei mir”. Die Freiheit, einige Türen geschlossen zu lassen, die reist immer mit mir; die ist auch Teil der Heimat.

Hier kann man Tim Köhlers Lieder kurz anhören. Und dann gleich im Gesamten erwerben.

The Author

kulturalista

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s